Druckansicht - Dienstag 27. Juni 2017

Schnellnavigation

Spungzielnavigation

» Home

Inhalt

TAPFERER IDEFIX AUF DEM WEG DER BESSERUNG UND AUF DER SUCHE NACH EINEM NEUEN ZUHAUSE!


Wie wir bereits berichtet hatten fand Ende Mai der stark verwahrloste Hund namens Idefix Zuflucht bei uns im Tierheim. Seitdem ist viel passiert. Idefix wurde von seinem verfilzten und verschmutzen Fell befreit, Anfang Juni wurde seine Perinealhernie von Dr. Dragan Lorinson (www.vet-lorinson.com) erfolgreich operiert und er erhält bei uns die liebevolle Fürsorge und Pflege, die ihm zuvor verwehrt blieb.


Wir können täglich beobachten wie aus dem verschreckten, unsicheren, verwahrlosten Hund, der sich sehr unwohl fühlte und starke Schmerzen hatte, ein lustiger, süßer, anhänglicher, lieber Sonnenschein wird. Idefix hat uns alle im Sturm erobert und wir sind sehr froh, dass es ihm jeden Tag besser geht.

Diesen Mittwoch konnten bei Idefix die Nähte entfernt werden und nun braucht er auch die Halskrause nicht mehr. Auch wenn er sich sichtlich wohl fühlt bei uns, sich von allen Mitarbeitern viele Streicheleinheiten abholt, medizinische Versorgung erhält, mit leckeren Mahlzeiten gepäppelt wird und sehr viel Zeit bei uns im Büro verbringt, soll nun sein Glück perfekt werden und er sein Traumzuhause finden. Interessenten können sich gerne mit uns in Verbindung setzen, um Idefix kennenzulernen.


Wieder einmal war unser aufwändiger Einsatz von Erfolg gekrönt und somit konnte dem armen Idefix geholfen werden.
Danke an alle, die uns unterstützt haben mit vielen guten Wünschen an Idefix und dem positiven Feedback, Dr. Lorinson für seine großartige Arbeit und alle, die einen finanziellen Beitrag für Idefix gespendet haben.


Idefix bei seiner Ankunft im Tierheim und bei/nach seiner Operation.

unknown


Idefix bereits ohne Halskrause auf dem Weg der Besserung.

unknown







SPENDENAUFRUF - BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNSER TIERHEIM!


unknown


Liebe Tierfreunde,
der Sommer ist da und auch unsere Tiere freuen sich über die schönen Tage.
Die Zimmer und Außenbereiche unserer tierischen Gäste warten jetzt zu dieser Jahreszeit auf die sommerliche Gestaltung.


Es liegt uns sehr viel daran für unsere Schützlinge eine Atmosphäre zu schaffen, in der sie sich wohl fühlen. Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen! Auf dem beigefügten Bild erhalten Sie kleine Eindrücke von der Gestaltung.


Sowohl mit nachfolgenden Sachspenden, Gutscheinen von Geschäften, die diese Artikel im Sortiment haben sowie Geldspenden, wäre unseren Schützlingen sehr geholfen.


Derzeit benötigen wir besonders dringend:
- Gartensessel und -bänke
- Blumentöpfe in unterschiedlichen Größen
- Balkonkisterl (Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr bei manchen Blumenkisterl bitte verletzungsarme Produkte wie z.B. „Elho Kunststoff-Topf Corsica Easy Hanger" - u.a. zu finden bei Dehner.)
- Blumentopf-Trolley
- Große Steine
- Baumstämme und Wurzelstöcke
- Bereits groß gewachsene, wenn möglich winterharte, Topf-Pflanzen zur mobilen Gestaltung von Betonflächen
- Kräuter, Gräser und Blumen ungiftiger Sorten, wie z.B. Schafgarbe, Lavendel, Pfefferminze, Salbei, Melisse, Kamille, Thymian, Veilchen, Ringelblume, Jasmin, Geranie, Gerstengras, Weizengras, Weidelgras, Quecke, Vetiver, etc.
- Plantschbecken / Sandmuscheln
- Kuscheldecken
- kleine Sofas (Bitte kontaktieren Sie uns kurz telefonisch, bevor Sie uns die Möbelstücke bringen, um alle Details mit Ihnen besprechen zu können. Danke!)
- Vorhänge aus starkem Stoff
- Plastikkörbchen für große Hunde
- Große Transportboxen

Selbstverständlich müssen die genannten Utensilien nicht neu gekauft sein. Vielleicht haben Sie ja das ein oder andere davon bei sich Zuhause und finden keine Verwendung mehr dafür.
Unsere Schützlinge würden sich sehr darüber freuen!
Wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns unterstützen!







Tierschutzverein St. Pölten, Gutenbergstr. 26, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742.772 72, Fax: 02742.772 724, E-Mail: office@tierschutzverein-stpoelten.at
© http://www.tierschutzverein-stpoelten.at/